Niere 1 – die sprudelnde Quelle

Punkt zwischen Groß- und Kleinzehenballen leicht massieren.

Es gibt in der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin) Punkte auf unseren Energieleitbahnen (Meridiane) die eine besondere Wirkung haben, einer davon ist Niere 1 die Quelle des Lebens.

Dieser Punkt befindet sich zwischen dem Groß- und Kleinzehenballen in der Vertiefung (siehe Bild). Wenn du diesen Punkt regelmäßig leicht massierst oder einfach nur mit dem Daumen dort verweilst wird deine Vitalität und Lebenskraft gesteigert. Dieser Akupunkturpunkt wirkt ausgleichend das heißt, bei zu viel Energie wird er sich beruhigen und bei zu wenig Energie kann er belebend wirken.

Niere 1 wirkt auch unterstützend bei:

  • nervösen Beschwerden und Unruhezuständen
  • bei Kopfschmerz und Schwindel
  • Traumas
  • Schock und Angstzuständen

Tipp: Da dieser Punkt Entspannung schenkt und den Geist beruhigt, ist es sehr wohltuend ihn abends vor dem Schlafengehen zu massieren!

Wenn der Mensch zur Ruhe gekommen ist, dann wirkt er“. (Francesco Petrarca)

Mein dazu passender Hoteltipp:

Meridiandiagnostik im Hotel & Leading Spa Resort FREUND in Oberorke (Sauerland, Nordrhein-Westfalen, Deutschland)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: