Lebens-Elixiere

Seit Jahrzehnten steigen die Belastungen, denen wir im Alltag ausgesetzt sind. Immer häufiger entstehen schwere Krankheiten, oft schon in jungen Jahren. Mit traditionellen Elixieren aus der Volksmedizin können wie die Regenerationsfähigkeit unseres Körpers auf natürliche Weise verbessern. Elixier für das Immunsystem: Wer Meerrettich gut verträgt, kann von diesem einfach herzustellenden Elixier profitieren. Es belebt die […]

Weiterlesen

Notfallpunkte für Herz und Seele – „Mit Fingerspitzengefühl zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden“.

„Meisterpunkt für das Chi“ oder auch KG 17 (Konzeptionsgefäß 17) genannt beruhigt den Geist und hilft Emotionen zu klären. Dieser Punkt befindet sich eine Handbreit oberhalb des Brustbeinendes und wirkt äußerst wohltuend auf Herz und Gemüt. Dieser „Meisterpunkt für das Chi“ wirkt bei: Stress, ausgleichend und beruhigend Ängstlichkeit Beklemmung Engegefühl in der Brust innerer Anspannung […]

Weiterlesen

Heilerde

Heilerde ist ein natürliches, mineralisches Pulver, das aus einer Lehmart (Löß) gewonnen wird. Je nach Herkunft kann Heilerde unterschiedliche Anteile an Mineralien aufweisen. Bei der Einnahme werden Krankheitsauslösende Stoffwechsel- und Darmgifte, überschüssige Magen und Gallensäure, Bakterien, Pilze und Cholesterin gebunden und ausgeschieden. Heilerde reinigt nicht nur das Verdauungssystem sondern entgiftet den gesamten Organismus und stabilisiert […]

Weiterlesen

Ölziehen – eine Heilmethode aus dem Ayurveda-

Ölziehen ist eine alte, einfache und sehr preisgünstige Methode, um Gifte aus dem Körper „herauszuziehen“. Beim Ölziehen werden durch die vermehrte Speichelbildung Giftstoffe und Bakterien gebunden und somit dem Körper entzogen. Dadurch wird er entlastet was sich wiederum auf den gesamten Organismus positiv auswirkt. Wichtig ist, dass man die Methode über einen längeren Zeitraum anwendet, […]

Weiterlesen

Isländisches Moos

Isländisches Moos, auch bekannt als Lungenflechte oder Fiebermoos, kommt in den kühleren gemäßigten Breiten der Nordhalbkugel vor – etwa auf Island oder in Norwegen. Dort wächst die Heilpflanze auf Bergheiden, in Mooren, aber auch in lichten Wäldern. Der Wuchs ist geweihartig und die verzweigten Triebe werden 4-12 cm groß und bilden locker auf dem Boden […]

Weiterlesen

Die Heilende Kraft der Hände

Die Massage ist eine der natürlichsten und sanftesten Heilmethoden, denn sie ist gewissermaßen angeboren. Verspürt ein Mensch Schmerzen, so wird er seine Hände ganz instinktiv auf die schmerzende Stelle legen – sich etwa das Knie reiben, sich die Handflächen an die Stirn legen oder sich sanft über den Bauch streichen. Diese Art der „Selbstheilung“ kann […]

Weiterlesen

Hauswurzsalbe sollte in keiner Apotheke fehlen……

Während Aloe Vera aus der Kosmetik nicht mehr wegzudenken ist, hat man auf die heimische Hauswurz irgendwie vergessen. Der Hauswurz wächst auf kargen Böden und ist sogar in Höhenlagen bis etwa 2000 Meter auf felsigem Grund zu finden. Selbst lange Trockenheit vermag der Pflanze nichts anzuhaben. Sie kann mit Hilfe der dicken Blätter gut Wasser […]

Weiterlesen

Eine Botschaft

Dieser Moment, den die Menschheit gerade erlebt, kann als Pforte oder Loch betrachtet werden. Die Entscheidung, ins Loch zu fallen oder durch die Pforte zu schreiten, liegt an Euch. Wenn ihr das Problem bedauert und rund um die Uhr Nachrichten konsumiert, mit negativer Energie, dauernd nervös, mit Pessimismus, werdet ihr in dieses Loch fallen. Aber […]

Weiterlesen

Johanniskraut

Eine Heilpflanze, die Sonnenlicht in Nervenkraft verwandeln, die Psyche stabilisieren, Ängste lindern und die Nerven beruhigen kann. Wie nur wenige andere Heilpflanzen ist Johanniskraut in der Lage, stärkende Lichtkräfte in sich anzureichern und an uns Menschen weiterzugeben. Johanniskraut gehört zu den ältesten Heilpflanzen der Medizingeschichte. Auch Paracelsus, ein herausragender Arzt des Mittelalters, setzte Johanniskraut zur […]

Weiterlesen