Ein erfrischender und kühlender Sommertee mit vielen Heilwirkungen.

Chrysanthemen sind bei uns vor allem als Zierpflanzen bekannt. „Chrysanthemi Flos“ ist eine spezielle Art dieser Pflanzengattung und spielt in der Naturmedizin eine große Rolle. Vor allem in China und Japan hat sich dieser Tee von den Blütenköpfen dieser speziellen Chrysantheme als beliebtes und heilsames Alltagsgetränk etabliert.

Heilwirkung des Chrysanthemenblüten-Tees:

  • Entzündungen im Bereich Mund, Hals, Bronchien und Lunge
  • Hitze
  • Fieber
  • Grippe
  • Bluthochdruck
  • erhöhtes Cholesterin
  • Kopfschmerzen und Schwindel
  • Übelkeit
  • Tinnitus
  • Hautprobleme wie Akne, Furunkel, Neurodermitis
  • Gerstenkorn
  • Bindehautentzündungen
  • Heuschnupfen mit tränenden und/oder juckenden Augen (Wattepads in den Tee eintauchen und auf die Augen legen. Mehrmals wiederholen)

Zubereitung:

Zur Herstellung des Tees werden 2 TL getrocknete Blüten in ca. 90- 95 Grad Celsius heißes Wasser getaucht, 10 Minuten ziehen gelassen und 2-3 Tassen pro Tag ( kurmäßig ) getrunken. Die Chrysanthemenblüten gibt es in Apotheken, Naturkostläden oder auch online zu bestellen.

Wichtig: Für den Tee werden die Blüten der „“Chrysanthemi Flos“ verwendet. Einige andere Arten sind in ihrer Wirkung giftig!!!

Du bist, was du denkst,

was du denkst, strahlst du aus,

was du ausstrahlst, ziehst du an,

und was du anziehst, bestimmt dein Leben.

(Verfasser unbekannt)

Die Informationen auf meiner Seite ersetzten keinen Arztbesuch oder pharmazeutische Beratung!